AppAgile Big Data Nutzungsmodelle

Mit AppAgile BigData bietet T-Systems den optimalen Einstieg in das Thema Big Data. Von kleinen, cloudbasierten Anwendungen auf der Small Data Platform bis hin zu dedizierten, hochperformanten Kapazitäten im Terra- und Petabyte-Bereich als Private oder bare Metal Cloud auf der Big Data Plattform. Nutzen Sie vordefinierte Pakete oder stellen Sie sich Ihre individuelle Konfiguration zusammen. 

Alle Big Data Angebote basieren auf Hadoop mit Claudera. Andere Ausprägungen, wie MapR oder Horton Works sind möglich. 

Sie entscheiden, ob Ihre Umgebung public oder private zur Verfügung steht oder ob Sie dedizierte Hardwarere als Bare Metal  nutzen möchten. Für Proof-of-Concepts steht neben dem cloudbasierten Modell auch eine extra reduzierte Bare Metal Variante zur Verfügung. Auf Basis von Azure sind zudem hybride Szenarien, z.B. im Analytics-Umfeld, möglich und auch vorhandene OnPremise-Lösungen können integriert werden. Egal für welches Model Sie sich am Anfang entscheiden, AppAgile wächst bei Bedarf mit Ihren Anforderungen.

Data Management & Data Analytics Services

Managed E2E Service



Small Volumes


Big Volumes


Huge Volumes

 

Public Cloud
Open Telekom Cloud, DSI vCloud, Azure

 

Private
DSI vCloud

Private
DSI vCloud

Dedicated
DSI vCloud

 

Bare Metal Cloud

Bare Metal Cloud
Dynamic Bare Metal Cloud
 
  • AppAgile Big Data PaaS
  • Kleiner und Schneller Einstieg
  • Agile-Entwicklung
  • Data Driven Application Development
  • Datalabs
  • Proof-of-Concepts
  • AppAgile Big Data PaaS oder
  • Bare Metal Orchestration
  • Dynamic Hadoop ® – Performance auf echter Physik, flexibel wie eine Cloud
  • Bare Metal Orchestration
  • Data Ingest für sehr große Datenmengen
  • (Multi-Terabyte-Ingest pro Tag)
  • Analysefähiger, kostengünstiger Datenspeicher (Hot, Warm,
  • Cold, Archiving)

Small Data Platform

Big Data Platform

Big Data Platform

Platform as a Service

Dynamic Bare Metal Cloud

Dedicated Bare Metal Cloud

Ihre Vorteile

AppAgile PaaS aus der TelekomCLOUD:

  • Onboarding innerhalb von Stunden
  • Self-Service-Portal
  • Up- / Downscaling per Klick / PaaS
  • Ideal für Test und Entwicklung – Data Lab’s
  • Problemloses Upscaling bis in den Terabyte-Bereich
  • Verfügbar in 3 Performance-Profilen: Volume, Balance, Performance
  • Flexible Ressourcenanpassung innerhalb von 24 Stunden
  • Konfiguration in verschiedenen vordefinierten Größen: XS–XL
  • Proof-of-Concepts auf Bare Metal
  • Flexibles Pricing – Pay as you Go
  • Wie Dynamic
  • Optimiert für HUGE Data / Petabytes
  • Verfügbar central, local, on premise
  • Genügt aller höchsten Sicherheitsanforderungen

Preismodell

Shared, Flex oder Committed

  • Mindestlaufzeit 1-12 Monate
  • Günstiger Einstieg

Flex

  • keine Mindestlaufzeit
  • Hohe Flexibilität

Committed

  • 48 Monate Laufzeit
  • Top Konditionen

Storage

ab 2 GB Storage (Shared)

ab 3 TB Storage (Performance XS) bis 43 TB Storage (Balanced XL)

ab 13TB Storage (Performance XS) bis 400 TB Storage (Volume XL)

RAM

ab 1 GB RAM (Shared)

ab 0,5 TB RAM (Balanced XS)
bis 2 TB RAM (Performance XL)

ab 0,5 TB RAM (Balanced XS) bis 2 TB RAM (Performance XL)

individuelle Konfigurationen von 4 bis 1.200 TB Storage möglich

individuelle Konfigurationen von 4 bis 1.200 TB Storage möglich

Proof of Concept (POC): Spezielle Variante ab 2 TB Storage / 256 GB RAM verfügbar

ab 0,1389 €

pro PCU / pro Stunde

Preis auf Anfrage

Preis auf Anfrage


Alle Bare Metal Cloud Pakete enthalten:

  • Cloudera-Basic-Lizenz
  • Managed Operation für HW und Hadoop
  • Service Mo–Fr 7:00–19:00
  • Datenmengen sind Netto-Datenmengen (Brutto x3)
  • Backup mit HDFS Snapshot
  • Vertragslaufzeit mtl. Dynamic / PoC; 48 Mon. Dedicated
  • Initiale Bereitstellung innerhalb von 8–12 Wochen
  • Unmanaged- oder Managed-Service

Optional:

  • Data Center Access (externe Datenverbindung)
  • Betrieb 24x7 an 365 Tagen (Fulltime)
  • Service Desk (Hotline)
  • Backup mit Spiegel-Cluster (Disaster Recovery)
  • Cloudera-Flex-Lizenz (8x5 oder 24x7)
  • Cloudera-Data-Hub-Lizenz (8x5 oder 24x7)
  • Hortonworks, MapR statt Cloudera
  • Weitere Analytic-Pakete: Talend, SAS, Informatica, …
  • InMemory Data:  Cassandra, Mongo DB

Big Data PerformanceProfile

Einstiegspunkt wählen, wachsen wie gewollt


Die richtige Performance / Storage Ratio für Ihren Use Case


Service Level

Für die Leistungsmerkmale Ihrer AppAgile-Umgebung stehen unterschiedliche Service-Klassen zur Verfügung. "Office" gilt für Systeme der Ausprägung "Dedicated", "Dynamic" und "Cloud Services  für Entwickler", sowie für Systeme, für die anderweitig keine SLA-Klasse vereinbart ist. Die SLA-Klasse "Fulltime HA" ist auf Basis individueller Konfigurationen verfügbar und Teil eines Solution-Designs für konkrete Use Cases.
 

Service Level

Office

Fulltime

Fulltime HA*

Betriebszeit

8x5

24x7

24x7

Betreute betriebszeit

Werktags 
Montag bis Freitag
7-19 h
Täglich 
0-24 Uhr
Täglich 
0-24 Uhr

Monatliche Verfügbarkeit

99%

99%

99,7%

Mann mit Headset sitzt vor zwei Bildschirmen


Haben Sie noch Fragen zu AppAgile PaaS? Wir sind persönlich für Sie da!

Unsere Experten stehen Ihnen im Kundenservice mit persönlichem Service und individueller Beratung zur Seite.

0800 33 090300

(zu den geltenden Mobilfunk- bzw. Festnetzkonditionen)

Service & Support Mo.-Fr. 8-18 Uhr. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Die digitale Zukunft ins Postfach bekommen – kompakt und kostenlos mit dem Impulse Newsletter.