Erleben, was verbindet.
Festnetzanschluss zur Telekom wechseln - Icon
Wechseln Sie jetzt mit Ihrer Handynummer

Wenn Sie von einem anderen Mobilfunk-Anbieter zur Telekom wechseln, können Sie Ihre Handynummer inklusive Vorwahl behalten. Die Rufnummernportierung veranlassen Sie in Ihrer Online-Bestellung.

So einfach geht´s

    Zum Vertragsende:

    • Wenn Sie Ihre Rufnummer zum Vertragsende zur Telekom mitnehmen möchten, kündigen Sie bitte den Vertrag bei Ihrem bisherigen Anbieter, bevor Sie die Rufnummernmitnahme bei der Telekom beauftragen.

    Vor Vertragsende: 

    • Wenn Sie Ihre Rufnummer bereits vor Vertragsende mitnehmen möchten, hinterlegen Sie bei Ihrem bisherigen Anbieter eine Portierungsabsichtserklärung (Opt-In), bevor Sie die Rufnummernmitnahme bei der Telekom beauftragen. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall zwei parallel laufende Verträge mit entsprechend doppelten Kosten haben. Um dies zu vermeiden, sollten Sie den laufenden Vertrag bei Ihrem bisherigen Anbieter rechtzeitig kündigen.


    Hinweis für Prepaid-Kunden: Bei Prepaid-Karten kann Ihr bisheriger Anbieter anstelle einer Kündigung eine Verzichtserklärung von Ihnen verlangen.


    Wählen Sie im Online-Shop Ihren Wunschtarif mit oder ohne Handy und legen diese in den Warenkorb. Im Bestellprozess Ihrer Onlinebestellung geben Sie die Rufnummer an, die Sie mitnehmen möchten.


    Wichtiger Hinweis: Ihre Kundendaten müssen mit denen bei Ihrem bisherigen Anbieter genau übereinstimmen. Die Portierung kann frühestens 123 Kalendertage vor Vertragsende bzw. spätestens 90 Kalendertage nach Vertragsende erfolgen.

    Schließen Sie Ihren neuen Vertrag mit Angaben Ihrer Adress- und Zahlungsdaten ab.

    Sie bekommen von uns eine schriftliche Auftragsbestätigung mit dem genauen Wechseltermin per Post. Rechtzeitig zu diesem Termin erhalten Sie Ihre neue SIM-Karte sowie Ihre Endgeräte, sofern bestellt. Jetzt müssen wir nur noch die restliche Vertragslaufzeit oder die bestätigte Frist zum vorzeitigen Wechsel bei Ihrem aktuellen Anbieter abwarten und Ihr Wechsel zur Telekom ist komplett.


    Hinweis für CombiCard: Eine CombiCard kann nur zu einem aktiven Telekom Vertrag dazu bestellt werden. Somit kann es bei einem Neuvertrag inklusive Rufnummernmitnahme zu einer kurzen Verzögerung beim Versand der CombiCard kommen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen?