Erleben, was verbindet.
Netz der Zukunft - Magenta Netz

Jetzt wächst zusammen, was zusammen gehört.

Das Netz der Zukunft

Der Anschluss an die Zukunft

Die vernetzte Arbeitswelt verlangt Selbstständigen und Unternehmen viel ab: Die Datenkommunikation wird immer umfangreicher und sensibler. Kunden und Lieferanten erwarten schnellere Reaktionszeiten. Selbstständige und Mitarbeiter arbeiten von unterwegs oder zuhause. Folglich hängt der Erfolg mehr und mehr von einer leistungsfähigen und qualitativ hochwertigen Internet-Anbindung ab. Im Netz der Zukunft steht Ihnen – mit dem IP-basierten Telekom Anschluss – modernste Anschlusstechnik zur Verfügung. Im Gegensatz zu anderen Anschlussarten werden beim IP-basierten Anschluss alle Verbindungen (Telefonieren, Surfen, Mailen, Faxen, Fernsehen) über das weltweit standardisierte IP-Protokoll aufgebaut.

Die Telekom stellt alle Standard- und Universal-Anschlüsse bis 2018 auf die neue IP-Technologie um (IP steht für Internet-Protokoll). Durch die Umstellung wird die gesamte Netzinfrastruktur deutlich leistungsfähiger und vor allen Dingen zukunftssicher. Sie ist offen für technische Weiterentwicklungen und bildet damit eine solide Basis für die Kommunikation der Zukunft. Ein Wechsel ins Netz der Zukunft ist bereits jetzt schon problemlos möglich, damit Sie die Vorteile des IP basierten Anschlusses sofort nutzen können.

Netz der Zukunft? Vorteile für Unternehmen?

Kommunikation im 21. Jahrhundert ist mehr als Telefonieren. Moderne Systeme ermöglichen einfaches Zusammenarbeiten, schnelle Absprachen, fokussierte Erreichbarkeit. Alles auf der Basis von Internetverbindungen. 

Hören Sie rein in die Staffel 2, Folge 3:

Von IP-Telefonie, SIP Trunks und Cloud PBXs: Internetbasierte Kommunikation und Kollaboration

Ihre Vorteile

  • In vielen Fällen können Sie höhere Bandbreiten nutzen als zuvor.
    Das bedeutet einen schnelleren Datenaustausch mit Kunden, Lieferanten und Partnern.
  • Ressourcen für Speicher, Programme und Arbeitsplatz-Anbindungen können flexibel und skalierbar angepasst werden, je nach Bedarf. Bezahlt wird nur das, was sie verbrauchen.
  • Es entstehen niedrigere Kosten für Wartung und Installation dank Selbstadministration. Über das Kundencenter können Sie Ihren Anschluss in vollem Umfang konfigurieren und kostenlos online Telefonservices wie die anrufbezogene Anrufweiterschaltung einrichten.
  • Dank HD Voice sind - geeignete Endgeräte vorausgesetzt - Telefonate in exzellenter Sprachqualität möglich.
    Kein Rauschen, kein Hall.
  • Höhere Effizienz dank vernetztem Arbeiten ohne Medienbrüche: Voicemail, Videotelefonie, Instant Messaging, Fax etc.
  • Verbesserte Erreichbarkeit dank einer einzigen Rufnummer für Büro und unterwegs. Zu jeder Rufnummer kann außerdem ein eigener virtueller Anrufbeantworter eingerichtet werden.
  • Die IP-Technologie macht Ihren Anschluss zukunftssicherSie profitieren von langfristig gesichertem Support und der einfachen Erweiterungen von neuen Anwendungen.

Sonderdienste

Bei Sonderdiensten handelt es sich um besondere Leistungen von Diensteanbietern. Die Leistungen werden in Kombination mit Endgeräten vermarktet, die über analoge oder ISDN-basierte Anschlüsse der Telekom betrieben werden. Typische Sonderdienste sind:

Sonderdienste - Grafik
  • Gefahrenmeldeanlage, z. B. Alarmanlage/ Brandmeldeanlage
  • Electronic Cash Terminals
  • Aufzugnotrufe
  • Arztabrechnungssysteme
  • Zählerfernauslese
  • Hausnotrufe
  • Clubtelefone/ Münztelefone

Weitere Informationen

Was gibt es zu beachten?

Für Selbstständige und kleine Unternehmen

Im Netz der Zukunft ist die Verkabelung deutlich einfacher, da sie nur noch einen Teil der Geräte benötigen (Splitter und ggf. auch NTBA entfallen).

  • Prüfen Sie vor Ihrer Tarifumstellung- oder buchung, ob Ihr Router am IP-basierten Anschluss funktioniert. Falls nicht, empfehlen wir einen Router aus der Speedlink-Serie.
  • Am Tag der Umstellung auf einen IP-basierten Anschluss müssen Sie die Verkabelung des Routers ändern. (s. Abbildung)
  • Konfiguration des Routers: Ihre Rufnummern müssen mit gültigen Registrierungs- und Anmeldedaten im Router eingetragen sein. Die Festnetz-Telefonie muss im Router deaktiviert werden.

Für mittelständische und große Unternehmen

Aus Erfahrung wissen wir: Keine Migration gleicht der anderen. Als Ihr Partner begleiten wir Sie daher bei Bedarf durch alle Phasen der Umstellung – von der Analyse und Planung über die Umsetzung bis hin zum Betrieb. In Kundengesprächen erläutern wir Ihnen alle Details der Migration und liefern so die notwendige Transparenz.

Nach einer technischen Bestandsaufnahme, stellen wir Ihnen einen unternehmensspezifischen Migrationsplan vor und unterbreiten Ihnen ein Angebot. Nach Einigung auf ein gemeinsames Vorgehen, beginnt die koordinierte Bereitstellung des IP-basierten Anschlusses.

Wechseln Sie mit uns ins Netz der Zukunft

Der IP-basierte Telekom Anschluss macht Ihre Kommunikation einfacher, flexibler und ist Voraussetzung für viele Vorteile, die Sie in Zukunft mit der neuen Technologie nutzen können.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Fragen Sie die Business Community, Ihren Kundenberater, vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin im Telekom Shop in Ihrer Nähe oder kontaktieren Sie uns telefonisch.

    • Kostenfreie Experten-Hotline: 0800 330 1300
    • Täglich, 8:00 - 22:00 Uhr
    • Bitte wenden Sie sich an Ihren bekannten Ansprechpartner.