Erleben, was verbindet.
Geschäftskunden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr

Alternativtext

BusinessMail X.400

Geschäftsdaten sicher austauschen.

Verschicken Sie Rechnungen, Bestellungen und andere wichtige Daten auf sicheren Wegen.

Ihre Vorteile im Überblick

Mit BusinessMail X.400 bleiben Ihre E-Mails stets sicher und nachvollziehbar – für lückenlosen elektronischen Datenaustausch.

Lückenlos

Nie wieder Missverständnisse durch vollständig nachvollziehbaren Datenaustausch ohne Verluste.

Einheitlich

Eine Schnittstelle für den gesamten Datenaustausch, kompatibel mit anderen Standards.

Effizient

Kostengünstige Integration in bestehende Betriebsabläufe.

Alternativtext

„Verlorene Rechnungen kann ich mir nicht leisten. Der Datenaustausch muss funktionieren.“

BusinessMail X.400 garantiert, dass alles dort ankommt, wo es hingehört.

Im Unterschied zur Internet-E-Mail läuft digitale Post nach dem X.400-Standard immer über vertraglich abgesicherte Verbindungswege und namentlich bekannte, vertrauenswürdige Provider – Provider wie uns. Damit bleiben Bestellungen, Rechnungen und andere wichtige Daten stets lückenlos nachvollziehbar. Damit wird BusinessMail X.400 zur idealen Lösung für Banken, Industrie, Logistik und Handel. Und für alle anderen, die Doppelbestellungen und Missverständnisse ausschließen möchten.

Die Varianten im Überblick

  1. POSTFÄCHER AUF MIETBASIS

    Eine oder mehrere X.400-Mailboxen, bereitgestellt im Rechenzentrum der Telekom. Sie greifen über die Client-Software FileWork direkt darauf zu. Zur Wahl stehen die Standard-Mailbox mit allen Grundfunktionen inklusive dem Versand von EDIFACT-Daten und die EDI-Mailbox mit weiteren Funktionen.

    • Store and Forward-System für X.400-Mitteilungen
    • Sicherer Austausch von Daten in jedem Format
    • Host-Anbindung über Dateischnittstelle (FTP, SFTP, https/WebDAV) oder mittels EDIINT AS2 Protokoll möglich
    • Zugangsnetze: IP, z.B. MPLS, Internet (SSL/TLS-verschlüsselt) Übergänge zu anderen Kommunikationsdiensten: Telefax Gateway (Outbound), Internet Gateway (SMTP)
    • AS2-Gateway
  2. INHOUSE-SYSTEME

    Sie betreiben bereits einen eigenen Mail-Server (z. B. Microsoft Exchange)? MailGate X.400 ermöglicht Ihnen anwendungsunabhängig standardisierte Mitteilungen über das weltweite X.400-Netz auszutauschen. Im Gegensatz zu MailBox X.400 werden Ihnen eingehende Mails dabei aktiv zugestellt.

    • Anbindung über X.400-MTA (P1) oder SMTP MTA
    • Anwendungsübergreifende Kommunikation verschiedenster Mitteilungssysteme über den weltweiten X.400-Verbund
    • Zugangsnetze: MPLS, Internet (IPSec VPN)
    • Übergänge zu anderen Kommunikationsdiensten: Telefax Gateway (Outbound), Internet Gateway (SMTP)
    • AS2-Gateway
Alternativtext

„Ich will mir kein teures System anschaffen, das ich dann nicht nutzen kann.“

Mit BusinessMail X.400 verschicken Sie Ihre Daten sicher nicht nur innerhalb des Standards, sondern auch an andere Adressaten.

Über sogenannte Gateways arbeitet BusinessMail X.400 auch mit anderen Systemen für E-Mails zusammen. So können Sie zum Beispiel auch mit Kunden und Partnern kommunizieren, die mit AS2 arbeiten. Die Installation einer teuren eigenen Lösung entfällt. Und per SMTP-Gateway tauscht BusinessMail X.400 auch Post mit Internet-Mail-Anbietern aus, die Standards wie SMTP, POP3 oder IMAP 4 verwenden.

BusinessMail X.400

Geschäftsdaten sicher austauschen.

Alternativtext

Verschicken Sie Rechnungen, Bestellungen und andere wichtige Daten auf sicheren Wegen.

Jetzt anfragen

Nicht das passende gefunden?

Mobile Encryption App

Alternativtext

Mobile Daten einfach verschlüsseln - per App

De-Mail

Alternativtext

Die E-Mail mit allen Vorteilen eines Briefs

Das beste Netz in Deutschland

Setzen Sie auf die Deutsche Telekom als Ihren starken Partner für einen dauerhaften und zukunftssicheren Erfolg.

nach oben

Laut Connect Mobilfunknetztest Heft 01/2017 und CHIP Netztest 01/2017

Laut Connect Mobilfunknetztest Heft 01/2017 und CHIP Netztest 01/2017