Erleben, was verbindet.
Mobile IP VPN

Mobile IP VPN

Auch mobil auf der sicheren Seite.

Geschützte Datenübertragung über das Internet, dank VPN-Tunnel für Ihre Mobilgeräte. Auch in der M2M-Kommunikation.

IHRE VORTEILE IM ÜBERBLICK

Steuern Sie Prozesse aus der Ferne und behalten Sie selbst sensible Firmendaten immer griffbereit.

Gesichert

Privater APN, geschlossene Nutzergruppen und per IPSec gesicherte Datenübertragung schützen vor unberechtigtem Zugriff.

Transparent

Authentifizierung der Anwender über die Mobilfunk-Nummer oder per Benutzername und Passwort ordnen Aktionen eindeutig zu.

Kosteneffizient

Transparente IP-Verbindungen zwischen M2M-Modulen und Kundennetzwerk senken Programmieraufwand und Kosten.

Alternativtext

„Mobilität ist wichtig für unsere Produktivität, Abstriche bei der Sicherheit können wir uns allerdings nicht leisten.“

Schützen Sie sich mit Mobile IP VPN vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch Ihrer Daten.

Diebstahl und Missbrauch sensibler Firmendaten sind der Albtraum eines jeden Unternehmers. Wie gut, dass es Lösungen für effektiven Schutz gibt. Mobile IP VPN bietet erhöhte Sicherheit durch einen eigenen Mobilfunknetzzugang, geschlossene Benutzergruppen, privaten APN und Daten-Verschlüsselung auf Basis eines IP-Sec Tunnels. Der Zugang zu öffentlichem APN und Internet kann via Selbstadministration gesperrt werden. So geht nur nach außen, was nach außen gehen soll.

Alternative Text

„Wir möchten alle unsere mobilen Anwendungen zentral steuern können, um den Überblick zu behalten.“

Einfache Integration Ihrer M2M-Anwendungen durch Anbindung an das M2M-Service Portal.

Mit dem Datenaustausch über das Mobilfunknetz der Telekom verbinden Sie Ihre Geräte schnell und sicher. Mobile VPN M2M ist als Baustein in das M2M-Service Portal integriert, eine zweite Oberfläche zu Verwaltung und Steuerung Ihrer M2M-Anwendungen entfällt. Eine eindeutige Identifizierung der M2M-Module ist durch die Nutzung von privaten kundeneigenen IP-Adressen gewährleistet (optional auch mit statischer Zuweisung), transparente IP-Verbindungen zwischen M2M-Modulen und Netzwerk senken den Programmieraufwand und damit verbundene Kosten.

Sicherer mobiler Datenverkehr in drei Varianten

  1. MOBILE IP VPN BASIC

    Sicherer mobiler Zugriff auf private Unternehmensnetze.

    Mobile IP VPN basic ist das kostengünstige Standardangebot für die sichere Einwahl auf private Unternehmensnetze per Mobilfunk. Eine geschlossene Benutzergruppe innerhalb des Mobilfunknetzes und die per IPSec gesicherte Datenübertragung in Ihr Netz stellen sicher, dass der Zugriff nur für berechtigte Nutzer möglich ist und die Daten über die gesamte Übertragungsstrecke geschützt sind. Als Übertragungsweg nutzt Mobile IP VPN basic das Internet, die einzige Voraussetzung ist eine Internet-Anbindung mit statischer IP-Adresse und ein IPSec-fähiger Router.

    • zusätzliche Sicherheit über die Teilnehmerverwaltung: Authentifizierung der Anwender über die Mobilfunk-Nummer oder per Benutzername und Passwort.
    • statische IP-Adressen ermöglichen, Berechtigungskonzepte auf Basis von IP-Adressen zu erstellen und auch das aktive Polling mobiler Geräte.
    • Mobile to Mobile Kommunikation ermöglicht die direkte Verbindung zwischen mobilen Geräten, ohne dass eine Festnetzanbindung erforderlich ist.
    • Redundanzbausteine erhöhen die Verfügbarkeit der Gesamtlösung durch die Einbeziehung weiterer für die Kommunikation relevanter Netzelemente und Verbindungen.
  2. MOBILE IP VPN M2M

    Optimiert für die Nutzung mit dem Telekom M2M Service Portal 2.0

    In Verbindung mit dem M2M Service Portal genießen Sie mit diesem Angebot optimale Sicherheit für Ihre M2M-Geräte. Mobile IP VPN ist hier als zusätzlicher Baustein in das M2M Service Portal integriert. Bestellmechanismen und Buchungsprozesse wurden so angepasst, dass M2M-Kunden mit möglichst wenig Aufwand Mobile IP VPN bestellen, realisieren und Ihre SIM-Karten schnell und einfach konfigurieren können. Flankiert wird dieses durch ein neues SIMKarten bezogenes Preismodell.

  3. MOBILE IP VPN ETHERNET

    Extra Datensicherheit für Festnetz und Mobilfunk

    Die Produktkombination Mobile IP VPN & Ethernet Connect ist die richtige Anwendung zur Unterstützung von besonders wichtigen oder kritischen Übertragungen, zum Beispiel im Energie-, Transport- und Bankensektor. Sie ermöglicht eine extra sichere Datenübertragung über dedizierte Festnetzverbindungen und das Telekom Mobilfunknetz.

    Dabei werden die Daten nicht wie sonst üblich über das Internet versendet sondern über das eigene Ethernet. Sie verlassen das Telekom Fest- und Mobilfunknetz nur über fest definierte Übergabepunkte.

Mobile IP VPN

Auch mobil auf der sicheren Seite.

Mobile IP VPN

Geschützte Datenübertragung über das Internet, dank VPN-Tunnel für Ihre Mobilgeräte. Auch in der M2M-Kommunikation.

Jetzt anfragen

Nicht das passende gefunden?

Business Network Protect

Alternativtext

Netzwerke effektiv schützen

Network Security Check

Alternativtext

Schwachstellen frühzeitig identifizieren

Customized Network Protect

Alternativtext

Netzwerke individuell schützen

Unsere Kompetenz für Ihren Erfolg

Setzen Sie auf die Deutsche Telekom als Ihren starken Partner für einen dauerhaften und zukunftssicheren Geschäftserfolg.

  • Das beste Netz

    Für eine zuverlässige Erreichbarkeit und als stabile Basis für die zunehmenden Digitalisierungsprozesse.

    Laut connect Mobilfunknetztest Heft 12/2011, Heft 12/2012, Heft 01/2014, Heft 01/2015 und Heft 01/2016.

    Laut connect Mobilfunknetztest Heft 12/2011, Heft 12/2012, Heft 01/2014, Heft 01/2015 und Heft 01/2016.

    Alles aus einer Hand

    Festnetz, Mobilfunk und IT aus einer Hand – auf Wunsch mit Ende-zu-Ende-Verantwortung.

  • Berater für den digitalen Wandel

    Langjährige Erfahrung und wertvolles Know-how, um den Mittelstand bei den steigenden Aufgaben der Digitalisierung zu unterstützen.

    Datensicherheit "Made in Germany"

    Aus zertifizierten, hochsicheren Rechenzentren in Deutschland – gehostet nach strengen deutschen und europäischen Datenschutzlinien.


nach oben