0

Aktuell in Ihrem Warenkorb

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr

So gelingt der Wechsel zum Responsive Design


Haben Sie schon einmal überprüft, wie Ihre Homepage auf dem Smartphone oder Tablet aussieht? Egal von welchem der unzähligen Gerätemodellen auf dem Markt aus Ihre Seite aufgerufen wird - mit einem Responsive Design werden alle Inhalte auch auf kleinen Bildschirmen gut lesbar. Sie müssen im Homepage-Creator lediglich ein neues Seitenlayout festlegen, welches auf dem Computer und den mobilen Geräten gleichermaßen gut aussieht.


Und so einfach geht’s:

1. Erstellen Sie eine Sicherheitskopie Ihrer aktuellen Homepage.

Um eine ältere Version später wiederherstellen zu können, haben Sie die Möglichkeit bis zu 10 Versionen zu speichern. Sichern Sie also vorsichtshalber Ihre aktuelle Fassung.

  • Öffnen Sie dazu den Homepage-Creator und klicken auf das Symbol „Version speichern“.

  • Mit dem Plus-Zeichen legen Sie eine neue Version an.

  • Über das Dropdown Menü können Sie Ihrer neuen Version einen Namen geben oder mit einem Datum versehen. Das vereinfacht die spätere Zuordnung für Sie.

  • Jetzt ist ihre Version gespeichert. Sie können die Funktion über das rote X schließen.

  • Übrigens: Um eine ältere Version später wiederherzustellen, gehen Sie einfach in den Bereich Version speichern/wiederherstellen und ziehen die gewünschte Datei per Drag & Drop in den Inhaltebereich.


2. Suchen Sie sich ein passendes Responsive Design aus über 300 Vorlagen aus.


  • Öffnen Sie den Bereich „Design“ und klicken „Vorlage wählen“.

  • Im Ordner Responsives Design finden Sie die neuen mobilen Vorlagen.

  • Ziehen Sie Ihr gewünschtes Design einfach per drag & drop in den Inhaltsbereich.

  • Sie können die vorgeschlagenen Farben, Schriften und Titelbilder direkt übernehmen oder nach eigenen Wünschen individuell anpassen.

 

3. Weniger ist mehr.


Halten Sie Ihre Website so schlank wie möglich. Bilder mit einer hohen Auflösung benötigen eine lange Ladezeit. Verkleinern Sie die Auflösung der Bilder wo nötig. Beschränken Sie Ihre Texte auf das Wesentliche. Und auch Ihr Navigationsmenü sollte nicht zu umfangreich sein.

4. Sieht Ihre Seite in der Vorschau gut aus? Machen Sie den Test.

Die Darstellung Ihrer Internetseite passt sich automatisch an die Displaygröße der unterschiedlichen Endgeräte an. Über die Vorschaufunktion können Sie die Ansicht auf verschiedenen Endgeräten simulieren und testen. Sind Sie mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden, passen Sie Bilder oder Texte an und überprüfen die Änderung erneut. Übrigens: nicht alle Dateiformate, wie einige Videos, funktionieren auf allen mobilen Endgeräten. Stellen Sie also die korrekte Wiedergabe sicher.



5. Ihre Homepage ist startklar für den Livegang?


Passt alles? Dann einfach wie gewohnt publizieren – fertig.

 

nach oben