0

Aktuell in Ihrem Warenkorb

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr

Vom Bauernhof nach ganz Europa

 

Vor neun Jahren hat sich Brigitte Ziegler einen Traum erfüllt: ihren eigenen kleinen Laden für Reitsportzubehör, der alles bietet was sich Pferdefreunde nur wünschen können. Doch schon bald reichte die Ladenfläche nicht mehr aus, um alle neuen interessanten Produkte anzubieten. Ziegler fand schließlich die Lösung in einem Online-Shop der Deutschen Telekom: dank diesem erreicht sie nun Kunden in ganz Europa.

 

2007 eröffnete Brigitte Ziegler auf ihrem Bauernhof im baden-württembergischen Hohentengen nahe der Grenze zur Schweiz ihren eigenen kleinen Laden für Reitsportzubehör. Dort verkaufte sie Pferdefreunden aus der Region EQUITEX-Satteldecken und Gamaschen, Voltigiergurte und Reithalfter,Reitstiefel und Pferdedecken, kurzum: alles rund ums Pferd. Gleichzeitig bot sie auch einen Waschservice für Pferdedecken und pädagogisches Reiten für Kinder an. Schnell reichten die 34 Quadratmeter Verkaufsfläche nicht mehr aus und auch der Arbeitsaufwand wurde zu groß. Ihren Anspruch, aus jedem Bereich die neuesten Trends anzubieten, konnte sie ebenfalls nicht mehr erfüllen.“ Deshalb digitalisierte Ziegler 2010 ihr Geschäft – der Startschuss für Reitsport-Ziegler.de.

 

Online-Shop leicht gemacht

Ziegler suchte eine Lösung, mit der sie einen Online-Shop "selbst gestalten kann und die nicht so kompliziert ist". Fündig wurde sie bei der Shop-Lösung der Telekom: Hier gibt es sowohl eine große Zahl professioneller Designvorlagen als auch die Möglichkeit, die Seiten individuell zu gestalten –und zwar ohne Programmierkenntnisse. Sehr wichtig war Ziegler auch der Shop Support. "Bei Fragen konnte ich mich immer an die kostenlose Service-Hotline wenden", sagt sie. "Die Beratung ist Gold wert." Zusätzlich helfen Online-Seminare und Videos bei der Erstellung und Pflege des Shops.

Der Online-Shop der Telekom ist für mehrere tausend Artikel ausgelegt und bot Brigitte Ziegler auch die Möglichkeit, Produktbeschreibungen und Bildergalerien je nach Wunsch einzustellen. Natürlich verfügt die Shop-Software neben der eigenen Domain auch über einen Warenkorb mit allen gängigen Zahlungs- und Versandmöglichkeiten. Darüber hinaus können die Kunden dank professioneller Suchfunktion und individuell definierbarer Produktkategorien schnellen Zugriff auf das gesamte Sortiment erhalten. Mit diversen Marketingtools wie Google Shopping und AdWord-Kampagnen kann der Bekanntheitsgrad des Shops gesteigert werden; auch die Einbindung von sozialen Netzwerken wie Facebook oder Xing ist möglich. Beim Erstellen von Rechnungen, Lieferscheinen und Gutschriften bietet die Shop-Software ebenfalls Hilfe. Und auch die Sicherheit kommt nicht zu kurz: Die Telekom-Lösung umfasst eine sichere Verschlüsselung sowie die wichtige "Trusted Shops"-Zertifizierung.

 

 

Online bestellen, im Laden anprobieren

Heute hat Ziegler Kunden aus ganz Europa und bietet rund 3.000 Artikel für Freizeit-, Sport-, Dressur- und Springreiter an. Auch die Reitfreunde aus ihrer Region nutzen den Online-Shop zusätzlich zum Laden vor Ort: "Viele Kunden bestellen zum Beispiel Hosen, die sie in den Laden liefern lassen und anprobieren", sagt Ziegler. "Manchmal gefallen ihnen im Vorbeigehen noch andere Artikel und der Einkaufskorb wird voller." Darüber hinaus gibt es auch spezielle Services wie das Besticken von Halftern sowie die Maßanfertigung von Satteldecken und eine telefonische Beratung. Um immer aktuell zu bleiben, hat Ziegler den Shop einem Relaunch unterzogen: "Die Gestaltung von Webseiten wirkt schnell altbacken, da muss man offen für Veränderungen bleiben", sagt sie. "Man darf im Online-Geschäft nicht stehenbleiben."

nach oben