0

Aktuell in Ihrem Warenkorb

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr


Einstellungen

  • Windows Autoscroll ON

Flexibel wachsen mit der Cloud


Zehn neue Hotels pro Jahr: Die Wachstumsziele der B&B HOTELS GmbH sind ambitioniert. Damit die IT-Infrastruktur bei diesem Tempo problemlos mithält, hat das Unternehmen jetzt viele Systeme in die Private Cloud ausgelagert.


B&B Hotels

Rundum-sorglos-Service für Hotelgäste

Ob Geschäftsreisende, Wochenendurlauber oder Studenten: Wer ein preiswertes Hotel mit günstiger Verkehrsanbindung sucht, wird bei B&B HOTELS schnell fündig. Jeder Standort liegt in der Regel nur wenige Minuten von einem Bahnhof oder der Autobahn entfernt. Auch beim Service zeigen sich B&B HOTELS von der praktischen Seite: So können Gäste Zimmer per Smartphone buchen und auch gleich online einchecken. Das Warten an der Rezeption entfällt, den Zugang zum Zimmer gibt’s als Zahlenkombination per SMS. Und auch das mitunter langwierige Auschecken an der Rezeption findet nicht statt: Weil alle relevanten Daten schon vorliegen, kann der Gast am Tag der Abreise ohne Weiteres gehen.

Unterstützung für den schnellen Expansionskurs

So pragmatisch wie der Kundenservice und das Geschäftsmodell sollte auch die IT-Infrastruktur von B&B HOTELS sein. Die allerdings hielt mit dem schnellen Expansionskurs zuletzt nicht mehr so recht mit. „Irgendwann war es kaum noch möglich, alle Systeme der 81 Häuser durch unser neunköpfiges IT-Team betreuen zu lassen“, sagt IT-Leiter Stéphane Martin. „Bei jedem neuen Hotel stand für die Kollegen besonders viel Arbeit an.“

B&B HOTELS

„Jetzt können wir uns wieder stärker auf den Hotelbetrieb konzentrieren.“

Weniger Wartungsaufwand und mehr IT-Sicherheit dank Private Cloud.

Um das hohe Expansionstempo halten zu können, suchte das Unternehmen daher nach einer Möglichkeit, die IT-Infrastruktur schlanker und flexibler zu gestalten. Die Lösung: Einen Teil der Systeme lagerte die Hotelkette in eine Private Cloud der Deutschen Telekom aus: File-, Print- und Applikationsserver, Domain Controller sowie Datenbanken wanderten in die Cloud. Dadurch muss sich das Unternehmen um den Betrieb und die Sicherheit der Server nicht mehr selbst kümmern.

Ein weiterer Vorteil: Mehr Flexibilität

Kommt ein neuer Standort hinzu, bucht B&B HOTELS einfach die zusätzlich benötigte IT-Kapazität bedarfsgerecht nach, die Abrechnung erfolgt tagesgenau. Alle Daten sind in einem zweiten Rechenzentrum gespiegelt. Selbst bei einem Ausfall laufen die Anwendungen somit ohne Unterbrechung weiter – besonders wichtig für das Online-Buchungssystem. „Dieser Schritt entlastet unsere ITAbteilung erheblich. Jetzt können wir uns wieder stärker auf den Hotelbetrieb konzentrieren“, sagt IT-Leiter Martin.

Virtuelle Desktops verschaffen Mitarbeitern mehr Freiheit

Aufgrund der positiven Erfahrung mit den Cloud-Diensten will das Unternehmen nun die Desktops virtualisieren. Auf den Laptops und PCs werden dann keine unternehmensrelevanten Daten mehr gespeichert, die verloren gehen könnten. Ist ein Gerät defekt, können Mitarbeiter einfach über ein anderes Device auf das System zugreifen. Martin: „Ein großer Vorteil vor allem für unsere Hotelmanager: Dank der Cloud können sie dann von jedem Standort aus bequem auf alle Geschäftsdaten zugreifen.“ Beste Voraussetzungen für weiteres Wachstum.

MACHEN SIE DEN TEST:
WIE DIGITAL IST IHR UNTERNEHMEN?

Wir haben in der zweiten Auflage der Benchmark-Studie „Digitalisierungsindex Mittelstand“ insgesamt rund 2.000 kleine und mittlere Unternehmen verschiedener Branchen befragt. Sehen Sie, wie sich digitale Strategien positiv auf Innovation, Kundenbeziehung und die Erschließung neuer Märkte auswirken. Im kostenlosen Self-Check finden Sie heraus, wo Ihr Unternehmen steht.

Produktangebot

Managed Workplace

Ihre Arbeitsumgebung auf jedem Gerät.

Managed Private Cloud

Die Komplettlösung für Ihr Rechenzentrum.

Das digitale Hotel - Aufgeweckte Angebote für eine neue Gästegeneration

Das digitale Hotel

Die Hotellerie ist im Wandel: Gäste reisen heute digital - und bleiben dort, wo sie eine persönliche Ansprache und passende digitale Angebote finden: eine einladende Homepage oder Online-Buchung mit Check-in und Check-out per Smartphone. Gut, dass die digitalen Lösungen der Telekom Ihr Haus ganz einfach noch einladender machen!

Mehr erfahren
nach oben
Hinweis zu den SIM-Karten

TripleSIM

Die TripleSIM ist eine Multiformat-Karte mit Stanzungen für die Formfaktoren KlassikSIM, MicroSIM und NanoSIM. Je nach Bedarf können Sie das nötige Format herausbrechen.

Kleiner Tipp: Heben Sie die nicht benötigten Ausbruchrahmen auf. Diese sind wiederverwendbar und so können Sie sich selbst schnell und einfach das passende Kartenformat zusammen stellen.

eSIM

Die eSIM ist eine integrierte SIM, die fest in Ihrem Gerät eingebaut ist. Die eSIM ist die nächste Generation der SIM-Karte. Damit nutzen Sie alle Telekom-Mobilfunkdienste, wie bisher mit der klassischen SIM-Karte.

Hinweis zu den SIM-Karten

TripleSIM

Die TripleSIM ist eine Multiformat-Karte mit Stanzungen für die Formfaktoren KlassikSIM, MicroSIM und NanoSIM. Je nach Bedarf können Sie das nötige Format herausbrechen.

Kleiner Tipp: Heben Sie die nicht benötigten Ausbruchrahmen auf. Diese sind wiederverwendbar und so können Sie sich selbst schnell und einfach das passende Kartenformat zusammen stellen.

eSIM

Die eSIM ist eine integrierte SIM, die fest in Ihrem Gerät eingebaut ist. Die eSIM ist die nächste Generation der SIM-Karte. Damit nutzen Sie alle Telekom-Mobilfunkdienste, wie bisher mit der klassischen SIM-Karte.