Erleben, was verbindet.

Alle Mobilfunkpreise und –angebote gelten im Neukunden-Rahmenvertrag (TM214) . Wenn Sie bereits Magenta Business Kunde sind, dann melden Sie sich hier an.

Ob Europa oder weltweit

Günstig Telefonieren und Surfen im Ausland

Netzwerke

EU-Regulierung

Hier finden Sie alle Informationen zu den gesetzlich vorgeschriebenen Änderungen bei der Mobilfunk-Nutzung im EU-Ausland (Roaming-Ländergruppe 1) aufgrund EU-Verordnung. Mit dem EU-Roamingpreisfinder erfahren Sie Ihren EU-Auslandspreis.

Mehr erfahren

Mobil im Ausland unterwegs

Im Ausland zu Telefonieren und zu surfen ist günstiger als Sie denken.

Seit dem 30.04.2016 gelten die gesetzlich vorgeschriebenen Änderungen bei der Mobilfunknutzung im EU-Ausland aufgrund der EU-Verordnung. Der Preis, den Sie seit dem 30.04.2016 im EU-Ausland zahlen, hängt von Ihrer gebuchten Roaming-Option ab. Nur mit der Roaming-Option „Weltweit“ gelten für Sie die neuen EU-regulierten Roaming-Preise. Mit unseren günstigen Optionen für das Ausland können Sie Ihre Auslandskonditionen in die Roaming-Ländergruppen 1, 2 und 3 weiter optimieren.

Weltweit

Die Option Weltweit ist das Basisangebot der Telekom für günstiges mobiles Telefonieren und Surfen im Ausland. Im EU-Ausland gelten die EU-regulierten Roaming-Preise. In allen anderen Ländern gelten rund um die Uhr einheitliche und günstige Preise für Telefonieren, Surfen und SMS.

Travel & Surf

Europa ist jetzt überall! Die Datenpässe sind jetzt in allen Ländern der Welt so günstig wie in den Ländern der EU. Wählen Sie ganz einfach zwischen einem Tages- oder Wochenpass mit Inklusivvolumen oder einem nutzungsabhängigen Datentarif ohne Inklusivvolumen.

Roaming Global Plus

Für Vielreisende und Vielnutzer. Die Monatsoption für viel Datenvolumen im Ausland. Bis zu 1 GB Inklusiv-Volumen pro Monat für die mobile Datennutzung in allen Ländern der Welt. Mit voller Kostenkontrolle! Ist Ihr Inklusiv-Volumen aufgebraucht, kaufen Sie ganz einfach nach.

EU-Flat

EU-Flat exklusiv für MagentaEINS Business – Die perfekte Lösung für alle, die häufig im Ausland unterwegs sind oder oft ins Ausland telefonieren: Mit der EU-Flat telefonieren, SMSen und surfen Sie in ganz Europa, ohne sich Gedanken über hohe Kosten machen zu müssen.

All Inclusive

Nehmen Sie den Inlandspreis Ihres Tarifes mit ins EU-Ausland (inkl. Schweiz)! Sie telefonieren, surfen und versenden SMS ohne Aufpreis innerhalb Ihres EU-Reiselandes und nach Deutschland. All Inclusive ist kostenlos voreingestellt in den MagentaMobil S - L Plus Business Tarifen.

Surfen mit dem lokalen Anbieter im EU-Ausland

Wählen Sie einfach im EU-Ausland (Roaming-Ländergruppe 1) einen lokalen Anbieter für mobile Datendienste selbst aus. Dazu ändern Sie in Ihrem Mobilfunkgerät den voreingestellten Internet-Zugangspunkt (APN) in "euinternet". Den lokalen Anbieter finden Sie über manuelle Netzauswahl.


Ländergruppenübersicht

Hier finden Sie Informationen zu den jeweiligen Ländergruppen im Roaming-Angebot der Telekom. In welcher Ländergruppe Ihr Zielland liegt, erfahren Sie in unserer Übersicht.

Die Ländergruppen für Verbindungen im Ausland

Ländergruppe 1
Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe, Guernsey, Irland, Island, Isle of Man, Italien, Jersey, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Mayotte, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Réunion, Rumänien, Saint-Barthélemy, Saint-Martin (französischer Teil), San Marino, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern (griechischer Teil)
Ländergruppe 2
Andorra, Albanien, Amerikanische Jungferninseln, Bosnien und Herzegowina, Färöer Inseln, Kanada, Kosovo, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Puerto Rico, Schweiz*, Türkei, USA (50 Bundesstaaten + Columbia), Zypern (türkischer Teil).

Schweiz*: gehört mit der Option Weltweit zur Ländergruppe 2. Mit den Optionen EU-Flat, Auslandspaket, All Inclusive, Travel & Surf, und mit Smart Traveller gehört die Schweiz zu Ländergruppe 1.
Ländergruppe 3
Afghanistan, Ägypten, Algerien, Angola, Anguilla, Antigua und Barbuda, Äquatorialguinea, Argentinien, Armenien, Aruba, Aserbaidschan, Äthiopien, Australien, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belize, Benin, Bermuda, Bhutan, Bolivien, Botsuana, Brasilien, Britische Jungferninseln, Brunei, Burkina Faso, Burundi, Cayman Islands, Chile, China, Cookinseln, Costa Rica, Curacao (Niederländische Antillen), Dominica, Dominikanische Republik, Dschibuti, Ecuador, Elfenbeinküste, El Salvador, Falklandinseln, Fidschi, Gabun, Gambia, Georgien, Ghana, Grenada, Grönland, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Hongkong (China), Indien, Indonesien, Irak, Iran, Israel, Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kap Verde, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Kongo (Demokatische Republik), Kongo (Republik), Kuba, Kuweit, Laos, Libanon, Liberia, Libyen, Macau (China), Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mexiko, Mongolei, Mosambik, Namibia, Nepal, Neukaledonien, Neuseeland, Nicaragua, Niger, Nigeria, Oman, Pakistan, Palästina (autonomes Gebiet), Panama, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Ruanda, Russland, Sint Maarten (Niederländische Antillen), Sambia, Samoa, Saudi-Arabien, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leona, Simbabwe, Singapur, Sri Lanka, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Sudan, Südafrika, Südkorea, Suriname, Syrien, Tadschikistan, Tahiti (französisch Polynesien), Taiwan, Tansania und Sansibar, Thailand, Togo, Trinidad und Tobago, Tschad, Tunesien, Turkmenistan, Turks- und Caicosinseln, Uganda, Ukraine, Uruguay, Usbekistan, Vanatu, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik




Die Ländergruppen für Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Ländergruppe 1
Andorra, Australien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe, Guernsey, Irland, Island, Isle of Man, Italien, Jersey, Kanada, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Mayotte, Neuseeland, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Réunion, Rumänien, Saint-Barthélemy, Saint-Martin (französischer Teil), San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, USA (50 Bundesstaaten + Columbia), Vatikanstadt, Zypern (griechischer Teil)
Ländergruppe 2
Albanien, Amerikanische Junferninseln, Argentinien, Bosnien-Herzegowina, Brasilien, Chile, China, Färöer Inseln, Georgien, Hongkong, Indien, Indonesien, Iran, Israel, Japan, Kasachstan, Kirgisistan, Kosovo, Malaysia, Mazedonien, Mexiko, Moldawien, Philippinen, Puerto Rico, Russland, Singapur, Serbien und Montenegro, Südafrika, Ukraine, Taiwan, Türkei, Venezuela
Ländergruppe 3
Afghanistan, Ägypten, Algerien, Angola, Anguilla, Antigua und Barbuda, Äquatorialguinea, Armenien, Aruba, Aserbaidschan, Äthiopien, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belize, Benin, Bermuda, Bhutan, Bolivien, Botsuana, Britische Jungferninseln, Brunei, Burkina Faso, Burundi, Cayman Islands, Cookinseln, Costa Rica, Curacao (Niederländische Antillen), Dominica, Dominikanische Republik, Dschibuti, Ecuador, Elfenbeinküste, El Salvador, Falklandinseln, Fidschi, Gabun, Gambia, Ghana, Grenada, Grönland, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Irak, Jamaika, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kap Verde, Katar, Kenia, Kolumbien, Kongo (Demokatische Republik), Kongo (Republik), Kuba, Kuweit, Laos, Libanon, Liberia, Libyen, Macau (China), Madagaskar, Malawi, Malediven, Mali, Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Namibia, Nepal, Neukaledonien, Nicaragua, Niger, Nigeria, Oman, Pakistan, Palästina (autonomes Gebiet), Panama, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, Ruanda, Sint Maarten (Niederländische Antillen), Sambia, Samoa, Saudi-Arabien, Senegal, Seychellen, Sierra Leona, Simbabwe, Sri Lanka, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Sudan, Südkorea, Suriname, Syrien, Tadschikistan, Tahiti (französisch Polynesien), Tansania und Sansibar, Thailand, Togo, Trinidad und, Tobago, Tschad, Tunesien, Turkmenistan, Turks- und Caicosinseln, Uganda, Uruguay, Usbekistan, Vanatu, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik

Hier finden Sie die Roaming-Ländergruppen mit Weltweit!

Unsere Kompetenz für Ihren Erfolg

Setzen Sie auf die Deutsche Telekom als Ihren starken Partner für einen dauerhaften und zukunftssicheren Geschäftserfolg.

  • Das beste Netz

    Für eine zuverlässige Erreichbarkeit und als stabile Basis für die zunehmenden Digitalisierungsprozesse.

    Laut connect Mobilfunknetztest Heft 12/2011, Heft 12/2012, Heft 01/2014, Heft 01/2015 und Heft 01/2016.

    Laut connect Mobilfunknetztest Heft 12/2011, Heft 12/2012, Heft 01/2014, Heft 01/2015 und Heft 01/2016.

    Alles aus einer Hand

    Festnetz, Mobilfunk und IT aus einer Hand – auf Wunsch mit Ende-zu-Ende-Verantwortung.

  • Berater für den digitalen Wandel

    Langjährige Erfahrung und wertvolles Know-how, um den Mittelstand bei den steigenden Aufgaben der Digitalisierung zu unterstützen.

    Datensicherheit "Made in Germany"

    Aus zertifizierten, hochsicheren Rechenzentren in Deutschland – gehostet nach strengen deutschen und europäischen Datenschutzlinien.


nach oben