0

Aktuell in Ihrem Warenkorb

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr

7 Tipps für Ihre Produktfotos

Die Produktfotos Ihres Shops haben verschiedene Funktionen: Sie lassen den Kunden leichter das richtige Produkt finden, sie erzeugen Vertrauen und können zu einem positiven Gesamteindruck beitragen. In unserem Artikel lesen Sie, wie Sie mit Ihrem Smartphone und wenigen Utensilien perfekte Bilder selber machen können.

Noch vor einigen Jahren brauchte man eine komplette Fotoausrüstung, um gute Produktfotos zu machen. Doch das hat sich zum Glück geändert: Bei Smartphones sind mittlerweile so hochwertige Kameras eingebaut, dass man damit problemlos Produktfotos schießen kann.

Im Folgenden finden Sie 7 Tipps, wie Sie einfach und schnell Fotos Ihrer Produkte machen:

1. Die richtige Ausstattung

Für qualitativ hochwertige Fotos brauchen Sie folgendes:

  • Eine Kamera oder ein möglichst aktuelles Smartphone. Spitzenmodelle wie das iPhone 6 oder Samsung Galaxy S7 haben in der Regel die besten Kameras.

  • Einen Tisch, auf dem Sie die Produkte fotografieren können.

  • Einen geeigneten Hintergrund für einheitliche Fotos. Sie können hierfür zum Beispiel weiße Pappe, ein Bettlaken oder Kunststoff verwenden.
  • Eine Lichtquelle wie etwa eine Schreibtischlampe mit starkem Licht oder einen Baustrahler.
  • Ein Lichtzelt (zum Beispiel bei Amazon erhältlich), das für weicheres Licht sorgt und Schatten vermindert.


2. Inspiration für Ihre Fotos

Achten Sie bei Ihren Streifzügen durch andere Onlineshops besonders auf Produktfotos. Welche Bilder gefallen Ihnen, welche nicht? Was können Sie von den Fotos Ihrer Konkurrenzshops lernen? So finden Sie Inspiration für Ihre eigenen Produktfotos.


3. Prüfung des Produkts

Bevor Sie Ihr Produkt fotografieren, sollten Sie es eingehend prüfen. Ist es sauber und intakt? Gibt es störende Aufkleber oder Preisschilder, die Sie vorher beseitigen müssen?


4. Immer das gleiche Setup

Die Produktfotos Ihres Shops sollten einheitlich wirken. Achten Sie also darauf, dass Hintergrund, Licht, Einstellungen der Kamera und der Abstand zwischen Kamera und Produkt stets gleich sind.


5. Einen Blickwinkel auswählen

Es kommt nur noch selten vor, dass es in einem Onlineshop nur ein einziges Bild zu einem Produkt gibt. Stattdessen können Kunden die Ware auf mehreren Fotos von allen Seiten begutachten. Deshalb sollten auch Sie Ihre Produkte von allen Seiten fotografieren. Mit Großaufnahmen können Sie Ihren Kunden auch die Details der Produkte zeigen.


6. Objektive nutzen

Nicht nur für herkömmliche Kameras gibt es Objektive – auch für Smartphones können Sie diese nützlichen Utensilien verwenden. Sie lassen sich einfach an Ihrem Telefon anbringen. Besonders Makroobjektive sind hilfreich, um Details von Produkten zu fotografieren.


7. Nachbearbeitung mit Smartphone oder Computer

Wenn Sie die Bilder mit Ihrem Smartphone gemacht haben, können Sie sie direkt auf dem Telefon bearbeiten. Dazu benötigen Sie lediglich eine gute Bildbearbeitungs-App. Selbstverständlich ist es auch möglich, dass Sie die Bilder auf Ihren Computer übertragen und dann dort mit einem Programm wie Photoshop editieren.

nach oben