Bereit für den Neustart

Die Inzidenzen sinken, die Lockerungen sind da: Wie ein digitales Kassensystem Sie jetzt unterstützt.

Nach einer langen Durststrecke blicken viele Hotel- und Gastronomiebetriebe dieser Tage wieder hoffnungsvoll in die Zukunft. Nicht nur zeigt sich das Wetter immer öfter von seiner sonnigen Seite und die Menschen haben Lust auf Urlaub oder einfach nur ein kühles Pils, einen knackigen Salat, einen saftigen Burger im Freien. Auch die Corona-Fallzahlen sinken seit einer Weile kontinuierlich, weshalb Restaurants sowie andere Lokalitäten in vielen Regionen Deutschlands wieder Gäste empfangen dürfen – zunächst im Außenbereich, bei entsprechend niedrigen Inzidenzwerten auch in Innenräumen. Höchste Zeit, dass Sie sich auf die Wiedereröffnung vorbereiten.

Digitale Kassensysteme wie MagentaBusiness POS haben Unternehmen in der Branche bereits während der Lockdown-Phasen wertvolle Dienste geleistet: Denn sie vereinfachen zum Beispiel Online- und telefonische Bestellungen für den Außer-Haus-Verkauf und Lieferservice. Doch auch im normalen Geschäftsbetrieb im Lokal, auf der Terrasse oder im Biergarten profitieren Sie von der digitalen Lösung.

Eine Kasse für alles

Das Kassensystem deckt sämtliche Bereiche des gastronomischen Alltags ab: Am Empfang können Ihre Mitarbeitenden die Tische einfach Gästen zuweisen und haben auf dem Bildschirm stets im Blick, welche Plätze noch verfügbar sind. Bestellungen nimmt die Bedienung mit der mobilen Kasse direkt am Tisch auf, trägt dabei spezielle Kundenwünsche ein und übermittelt die Order drahtlos in die Küche. Dort haken die Angestellten fertig zubereitete Aufträge digital ab und informieren aus der Ferne das Servicepersonal, sobald die Gerichte abholbereit sind. All dies verbessert die Kommunikation im Betrieb und sorgt für effizientere Abläufe.

Hygienisch, praktisch, wirtschaftlich

Bargeldlos zahlt es sich nicht nur schneller und bequemer – kontaktloses Bezahlen mit EC- und Kreditkarte sowie Smartphone hat auch aus hygienischen Gründen seine Vorteile. Mit MagentaBusiness POS kommen Sie dem Bedürfnis Ihrer Kunden nach Komfort und Hygiene nach. Dabei bleiben Sie stets flexibel: Die Rechnung lässt sich splitten, Trinkgeld hinzufügen und Belege können Sie digital übermitteln. Barzahlung ist mit dem System ebenfalls möglich.

Von hoher Bedeutung während der Pandemie ist auch die Möglichkeit, Kontakte von Gästen nachverfolgen zu können. Mit dem richtigen Kassensystem benötigen Sie keine unleserlich oder unvollständig ausgefüllten Papierformulare mehr: Erfassen Sie stattdessen die notwendigen Daten direkt in Ihrem System. Kommt es später zu einem Corona-Fall, können Sie schnell reagieren und die Informationen bereitstellen.

Verwaltung leicht gemacht – inklusive TSE-Konformität

Wie viele Kilogramm Kartoffeln, Mehl und Nudeln liegen noch im Regal? Wann ist es Zeit, bei Wasser, Bier und Co. für Nachschub zu sorgen?

MagentaBusiness POS hilft Ihnen, den Überblick über Ihr Lager zu behalten: Es zeigt Ihnen am Computer oder auf einem mobilen Endgerät an, wie es um Ihren Bestand steht. Lagereingänge und -ausgänge lassen sich automatisch erfassen und Waren unkompliziert nachbestellen.

Indem es alle Vorgänge von Kundenaufträgen bis zu Lebensmittellieferungen erfasst, ermöglicht Ihnen das Kassensystem, all Ihre Umsätze in Echtzeit einzusehen. Zahlen und Schaubilder visualisieren die Geschäftsvorgänge zusätzlich. Nicht zuletzt bietet MagentaBusiness POS eine finanzamtkonforme Technische Sicherheitseinrichtung (TSE). Da diese cloudbasiert ist, müssen Sie Ihre Geräte nicht separat nachrüsten.

Jetzt buchen – 6 Monate sparen

Sie möchten Ihr Geschäft fit für die Zukunft machen? Sichern Sie sich jetzt MagentaBusiness POS und sparen Sie als DEHOGA-Mitglied im ersten halben Jahr die Service-Grundgebühr.
 

6 Monate Service-Grundgebühr sparen: Hier mehr erfahren!

Hier geht es zu weiteren Angeboten für DEHOGA Bayern Mitglieder