Eine männliche Ärztehand

HILFE & SERVICE ZU KIM – KOMMUNIKATION IM MEDIZINWESEN

KIM-Nachrichten elektronisch und sicher versenden

Was Sie wissen müssen

Damit Sie Ihr KIM-Postfach der Telekom einrichten können, muss Ihre Praxis an die Telematikinfrastruktur angeschlossen und das Konnektor-Update zum E-Health-Konnektor (PTV3) erfolgt sein. Sie sollten per E-Mail eine Auftragsbestätigung zu Ihrem KIM-Postfach bekommen haben, sowie die Registrierungsnummer(n) für Ihre KIM-Adresse(n) in einer zweiten E-Mail. Wir empfehlen, vor der Installation von KIM in Ihrer Infrastruktur die notwendigen Tätigkeiten mit Ihrem IT-Dienstleister abzustimmen.

Voraussetzungen
für die Einrichtung:

  • Sie haben per E-Mail eine Auftragsbestätigung zu Ihrem KIM-Postfach bekommen und
  • die Registrierungsnummer(n) für Ihre KIM-Adresse(n) wurde(n) Ihnen in einer zweiten E-Mail mitgeteilt.
  • Die Praxis ist an die Telematikinfrastruktur angeschlossen und das Konnektor-Update zum E-Health-Konnektor (PTV3) ist erfolgt.
  • Ein PC oder Server mit Windows-Betriebssystem steht als Rechner für die KIM-Module zur Verfügung.
  • Ein PC mit Internet-Zugang und aktuellem Webbrowser steht zur Verfügung.

Während der Installation
benötigte Informationen:

  • IP-Adresse und Zugangsdaten Ihres Konnektors
  • PIN zur Freischaltung der SMC-B oder HBA
  • Konfigurations-Informationen Ihrer TI-Anbindung (Mandanten-ID, Clientsystem-ID, Arbeitsplatz-ID)

Die Installation ist Teil
des Registrierungsprozesses 

Wir empfehlen die Installation durch den Servicepartner/
IT-Dienstleister (DVO) Ihrer Praxis.




5 Schritte zu Ihrem KIM-Postfach

Schritt eins der KIM-Installation.

KIM-Admin-Client installieren

Schritt zwei der KIM-Installation.

KIM-E-Mail-Adresse registrieren

Schritt drei der KIM-Installation.

KIM-Client aus dem Webportal herunterladen

Schritt vier der KIM-Installation.

KIM-Client installieren 


Schritt fünf der KIM-Installation.

E-Mail-Client konfigurieren 


Die einzelnen Installationsschritte entnehmen Sie bitte den beiden Handbüchern "Admin-Client" und "KIM-Client".



Anleitungen für Ihre Installation

Der Registrierungsprozess von KIM in ihr Primärsystem teilt sich in zwei Schritte. Im ersten Schritt wird der Admin-Client installiert. Im zweiten Schritt erfolgt die Installation des KIM-Clients. Detaillierte Informationen sind in den jeweiligen Handbüchern nachzulesen.

Schritt 1: Installationen des Admin-Clients
Schritt 2: Installationen des KIM-Clients

Für Anwender mit Vorkenntnissen haben wir die wichtigsten Informationen in einer Kurzanleitung zusammengefasst.

 

Sie haben weitere Fragen?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontaktieren Sie unsere Berater telefonisch unter 0800 33 01368  oder nutzen unser

Kontaktformular

Ihr KIM-Postfach lässt sich nicht
wie gewünscht bedienen?

Wir unterstützen Sie gerne, damit Sie Ihr Postfach schnell wieder nutzen können.
Bitte nutzen Sie zur Problemeingrenzung nachfolgende Checkliste: