Erleben, was verbindet.

Die sichersten Netze und Partner für Ihre Digitalisierung

Business LAN / WAN
von der Telekom und Cisco

Warum ist das Netzwerk so wichtig?

Unternehmensprozesse und die Teamarbeit werden mehr und mehr digital gesteuert. Aber auch die Vernetzung von Geräten untereinander und mit Menschen wächst rasant. Das IP-Netz – sprich LAN / WLAN – ist der zuständige „Verteiler“ und das Zentrum der IT-Infrastruktur. Schwächelt das Netz oder fällt es gar aus, wirkt sich das unmittelbar auf Ihr Geschäft aus.

Deshalb müssen sich Manager Fragen wie diesen stellen:

Ist unser Netzwerk maximal abgesichert vor externen und internen Angriffen und erkennt es neue Bedrohungen automatisch? Ist unser Netzwerk wirklich ausfallsicher bzw. hochverfügbar? Ist es schnell genug und lässt es sich effizient skalieren? Ist es innovativ und zukunftssicher, sodass künftige Anforderungen leicht realisiert werden können, z. B. die Anbindung von mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets?

Telekom und Cisco – Wir haben einiges zu bieten

In dieser Hinsicht ist die Wahl zuverlässiger, kompetenter IT-Partner für Ihr Unternehmen geschäftsrelevant. Die Telekom und Cisco bündeln IT- und TK-Kompetenz und liefern Ihnen den entscheidenden Mehrwert:

  • Zukunftssichere, skalierbare ICT-Systeme
  • Reibungsloser Betrieb durch die optimale Abstimmung zwischen IP-Netzen, IP-Hardware und Cloud Services
  • Flexible Einbindung neuer Dienste und Services
  • Führende Netzwerktechnologie von Cisco kombiniert mit der top Netzqualität von der Deutschen Telekom mit dem mehrfach ausgezeichneten Fest- und Mobilfunknetz
  • Höchster Datenschutz – permanente Aktualisierung der Schutz-Algorithmen
  • Einfache Installation und servicefreundlicher Betrieb
  • Kompetenter Service immer in Ihrer Nähe: 4.000 zertifizierte Cisco Experten bei der Deutschen Telekom sind für Sie da: von der Planung über die Installation bis zum laufenden Betrieb 


Bild: Übersicht IP-basierter Anschluss
Deutsche Telekom ICT-Lösungen auf der Basis von Cisco – 
komplett aufeinander abgestimmt vom Netzwerk bis zur Unternehmensanwendung

IP-Netzwerk Lösungen

Cisco Lösungen für Netzwerkinfrastruktur und Mobilität schaffen ein offenes, konfigurierbares Netzwerk, das die IT deutlich vereinfacht und neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnet.

Einsatzszenarien

1. Szenario: 10G LAN mit Redundanz

Bild: 10G LAN mit Redundanz


    • Einsetzbar für Cloud-Dienste und übliche Büroanwendungen wie E-Mail und Webanwendungen
    • Geeignet für bandbreiten-intensive Anwendungen wie Data Center oder Video-Datenbanken
    • Erweiterbar (FlexStack Technologie)
    • Anpassbar an die vorhandene Verkabelung des Kunden
    • 1 Höheneinheit
    • Lüfterloser Betrieb
    • PoE+ mit bis zu 30 Watt auf ausgewählten Ports
    • Neue Plattform für Konvergenz in der Zweigstelle mit führenden Netzwerk-, Computing- und WAN-Services
    • Höhere Ausfallsicherheit dank Multicore-CPU-Architektur mit Cisco IOS-XE
    • WAN-Durchsatz von bis zu 100 Mb/s
    • Gigabit-Weiterleitungsleistung durch softwareseitiges Upgrade mit Funktionslizenzen
      Session Border Controller (CUBE) lizenzierbar, ebenso CME und SRST (Voice-Lizenz)
    • 19"-Bauweise für den Einbau in ein Rack, benötigt eine Höheneinheit
    • Modular aufgebautes Gerät – 2 Steckplätze stehen zur Verfügung
    • Bestückbar mit einem Multimode-DSL-Modem-Modul und damit an allen Anschlüssen der Telekom betreibbar
    • BRI-, als auch PRI-Module können für die Anbindung von ISDN-TK-Anlagen eingebaut werden, ebenso für die Verwendung als VoIP-Gateway
    • Zwei integrierte abwärtskompatible Gigabit-Ethernet-Ports, ein integrierter SFP-Port
    • Modular ausbaubar auf bis zu 192 Vierzig-Gigabit-Ethernet Ports
    • Hoher Durchsatz für optimale Performance
    • Unterstützt vPC (Virtual Port Channel) und OTV (Overlay Transport Virtualization)
    • Geeignet für den Einsatz in Zero-Downtime Umgebungen
    • Umfangreiche Quality of Service Optionen
    • Integrierte Security-Funktion (inklusive Cisco Trust Sec)

2. Szenario: WLAN

Bild: WLAN-Nutzung im Gebäude


    • Flexible Nutzung mobiler Geräte, z. B Telefonie oder Collaboration
    • Als Basis für Gastzugänge und Industrie 4.0 (M2M) Anwendungen
    • Kostengünstige Versorgung
    • Cisco Aironet 1850i mit integrierten Antennen
    • Unterstützt den Standard IEEE 802.11ac Wave 2
    • 4*4 MIMO (Multiple-Input Multiple-Output) Technologie mit vier Spatial Streams und 4x4 Multiuser-MIMO Technologie mit drei Spatial Streams
    • Dualband, unterstützt 2,4 GHz und 5 GHz Frequenzband
    • Versorgung über PoE
    • Sichere WAN-Anbindung im Desktop-Formfaktor
    • Ideal für Telearbeiter und kleine Büroumgebungen für bis zu 50 Benutzer
    • Sichere Datenservices und Betrieb in Wire-Speed
    • Integriertes Multimode-DSL-Modem, ebenso ein Gigabit-Ethernet WAN-Interface (Kupfer, oder SPF), mit an allen Telekom-Anschlüssen betreibbar
    • Integrierter Gigabit-Ethernet-Switch mit 8 Ports, 4 davon mit PoE (optional)
    • Lizenzierbarer Session Border Controller (CUBE)
    • Bis zu 75 Access Points steuerbar
    • Unterstützt den Standard IEEE 802.11ac Wave 2
    • Voice over WLAN fähig
    • Lokationsbasierte Dienste und erweiterte Sicherheitsfunktionen