Erleben, was verbindet.

Schützen Sie wirksam Ihre Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse

Lauschabwehr gegen Industriespionage

Lauschabwehr - So sind Sie sicher!

Wir überprüfen Ihre Räumlichkeiten auf potenzielle Schwachstellen durch Lauschangriffe. Unsere erfahrenen Mitarbeiter scannen Ihre sensiblen Räume mit den neuesten Messgeräten auf Wanzen und Manipulation. Durch den Einsatz mobiler Röntgntechnik bleibt nichts verborgen. Anschließend zeigen wir Ihnen Möglichkeiten zum Informations- und Abhörschutz. Nach unseren Untersuchungen können Sie sicher sein, dass Ihre Geschäftsgeheimnisse auch geheim bleiben. Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Lauschabwehr und vertrauen Sie uns als zertifiziertem Labor.

Sie möchten mehr erfahren über das Prüfsiegel des BSI? Klicken Sie hier.

Kontaktieren Sie uns kostenfrei unter 0 800 99 00 777 oder
schicken Sie uns Ihre Daten, wir melden uns:

Kontaktformular

Professionelle Umsetzung durch unsere Experten

Sie erhalten einen ausführlichen Ergebnisbericht mit Handlungsempfehlungen zur Verbesserung Ihrer Abhörsicherheit. Auf Wunsch erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Schutzkonzept. Darüber hinaus bieten wir Awareness-Schulungen zum Umgang mit Top-Geschäftsgeheimnissen und dem Bewusstsein für Angriffsstrategien an. Wie unterstützen Sie auch bei baubegleitenden Maßnahmen durch Beratungsleistungen vor uns während Ihres Bauvorhabens.

Hochfrequenzscan
 

Scannerauswertung auf Monitor

Mit unserem Hochfrequenzscan überprüfen wir Ihre Räumlichkeiten mittels modernster Messgeräte auf aktive Funksender (Wanzen).

Leitungs- und Gerätecheck

Röntgenbild einer TK-Anlage

Der Leitungs- und Gerätecheck deckt Anzapfungen und Manipulationen in Ihrer Kommunikationsinfrastruktur auf. Hierbei kommen ein mobiles Röntgensystem sowie Telefon- und Leitungsanalysatoren zum Einsatz.

Visuelle Untersuchung

Wärmebildkamera

Durch eine komplette visuelle Untersuchung Ihrer Räume können Abhörgeräte gefunden werden, die nicht permanent aktiv sind, z. B. Voicerecorder. Dabei kommen technische Hilfsmittel wie Wärmebildkameras, Video- Endoskope und Halbleiterdetektoren zum Einsatz.

Schützen Sie sich vor Industriespionage

Unternehmensinterne Informationen, insbesondere Geschäftsgeheimnisse, können viel Geld wert sein – oder kosten. Neuentwicklungen und strategische Ausrichtungen machen Dritte neugierig, nicht nur Konkurrenten. Besonders gefährdet sind neben international agierenden Konzernen und Banken auch innovative mittelständische Betriebe. Nach Schätzungen des Bundesinnenministeriums verursacht Wirtschafts- und Industriespionage in der Bundesrepublik Deutschland einen Schaden von über 50 Mrd. € pro Jahr. Die Dunkelziffer der nicht entdeckten Fälle wird auf ein Vielfaches höher eingeschätzt. Das Lauschabwehrteam der Telekom unterstützt Sie dabei, sich vor zielgerichteten Spionageangriffen wie dem klassischen Lauschangriff zu schützen: Wir setzen da an, wo selbst die beste IT-Sicherheit nichts ausrichten kann.