Erleben, was verbindet.
eSIM Produktbuehne. Kunde beim Einrichten des eSIM-Profils

Sofort verbunden Hier alles wissenswerte rund um das Thema

Die Telekom unterstützt die
eSIM-Technologie für
Geschäftskunden


Was ist eine eSIM?

Die „eSIM“ ist eine SIM, die fest in Mobilfunkgeräten wie Smartphones, Smartwatches, Tablets oder Laptops eingebaut ist. Sie ersetzt die klassische SIM-Karte aus Kunststoff.

Das eSIM-Profil wird elektronisch übertragen. Es enthält alle wichtigen Daten für den Zugang ins Telekom Mobilfunknetz.


Telekom eSIM - kurz und bündig erklärt

Zum Video



Vorteile der Telekom eSIM

Gemeinsame eSIM-Einrichtung im Buero.

Die eSIM wird zukünftig die klassische SIM-Karte ersetzen!

Die eSIM ist in den meisten modernen mobilen Endgeräten bereits enthalten, darunter: 

Smartphones, Tablets, IoT-Devices, wie Smartwatches oder Tracker. Die fest verbaute SIM-Karte ist die innovative Lösung für die mobile Kommunikation und wird die klassische Variante bald komplett ersetzen.

Aktuelle mobile Devices sind bereits mit der eSIM ausgestattet und bieten Ihnen damit Flexibilität und Unabhängigkeit. In iPhones beispielsweise finden Sie die moderne SIM-Karten-Lösung beispielsweise bereits seit 2018.
 


Klassiche SIM-Karte:
+ Das SIM-Profil ist fest einprogrammiert.
+ Die SIM-Karte ist herausnehmbar.

eSIM-Chip:
+ Der eSIM-Chip ist fest im Endgerät verbaut.
+ Das eSIM-Profil ist „over-the-air“ übertragbar.
+ Jeder eSIM-Chip hat eine eindeutige Nummer, die eID.
+ Mit der Zuordnung der eID sowie der Bereitstellung des eSIM-Profils, wird das Gerät in Betrieb genommen.
 


Die eSIM hat gegenüber den klassischen SIM-Karten-Formaten viele Vorteile:

Schnell und sofort einsatzbereit: Das eSIM-Profil kann digital auf Ihr Endgerät übertragen werden. Anders als bisher ist eine gewöhnliche SIM-Karte nicht mehr notwendig. Sie müssen also nicht mehr darauf warten, dass Ihnen die SIM-Karte per Post zugeschickt wird. 

  • Die eSIM bedeutet eine größere Integration zwischen Netz und Gerät. Damit steigen Interaktion, aber auch Kontrollmöglichkeiten. Zum Beispiel: Mit der eSIM kann ein ständiger Kartenwechsel verhindert werden. Eine Kontrolle über die SIM-Karte ist gewährleistet.
  • Die eSIM bietet die Möglichkeit den Endgerätebereitstellungsprozess zu vereinfachen. Die Zuordnung des eSIM-Profils wird zentral festgelegt.
  • Die eSIM vereinfacht die Bereitstellung von Geräten auch an Ihre Kunden


Wie bekomme ich mein eSIM-Profil?

Neu- und Bestandskunden können bei einem eSIM fähigen Mobilfunkgerät ein eSIM-Profil über die folgenden beiden Alternativen buchen, egal ob Sie telefonisch über den Kundenservice (2828) oder online über das Business Service Portal (BSP) gehen:

  • eSIM Profil wird über einen QR-Code auf das Mobilfunkgerät geladen.
  • Mit Telekom eSIM direct kann komfortabel und ohne Scan des QR Codes eSIM-Profile auf das Mobilfunkgerät (z.Z. nur iPhones) installiert werden. Telekom eSIM direct ist auf dem Markt momentan der einzige Dienst, über den Sie so einfach & schnell ihr eSIM-Profil aktivieren können.


Buchung und Aktivierung via QR-Code 

Schaubild eSIM-Aktivierung
eSIm-Aktivierung eunfach und unkompliziert

2. Buchung und Aktivierung via eSIM direct:
 

  • Direkte Buchung des Endgerätes und des eSIM-Profils via Business Service Portal.
  • eSIM direct bietet die Möglichkeit, ein eSIM-Profil mit dem eSIM-Chip des Endgeräts durch vorherige Verknüpfung von ICC-ID und eID zu verknüpfen
  • Damit entfällt der Scan des QR-Codes. Der Kunde (Endgeräte Nutzer) muss sein Endgerät nur einschalten und mit dem Internet (WLAN) verbinden. Das Gerät holt sich dann selbstständig das zugeordnete eSIM-Profil.

Mit diesem eSIM-Prozess kann der Kunde schnell und komfortabel z. B. ein Kartentausch (SIM auf eSIM) vornehmen. 

FAQs