Hauptmotiv des Telekom-Programms „Schubkraft“

Förderung gefällig? Digitalisierung staatlich bezuschussen lassen

100 % Zukunftsinvestition zu nur 30 % Kosten:
So viel Potenzial bietet die deutsche Fördermittel-Landschaft

Wussten Sie schon, dass Bund und Länder in Deutschland Unternehmen, aber auch die öffentliche Hand mit rund 3.000 Programmen bei Investitionen unterstützen – nicht zuletzt bei der Förderung der Digitalisierung ihrer Prozesse und Infrastrukturen? Und: Diese Programme übernehmen Ihre Investitionen zu bis zu 70 % – im öffentlichen Bereich teilweise sogar komplett. Man muss sie lediglich kennen. Mit unserem Programm „Schubkraft“ begleiten wir Sie genau bei diesem Prozess: Gemeinsam identifizieren wir alle relevanten Programme und unterstützen Sie bei der Vorbereitung des Förderantrags. Anschließend bringen wir Ihr Projekt auf den Weg. Konzept, Förderung und Umsetzung gehen so Hand in Hand.

Mann mit Brille arbeitet an Laptop

Wettbewerbsfähigkeit mit staatlichem Zuschuss

Sie wollen mit digitaler Technik innovativer produzieren, den Kundenkontakt intensivieren oder neue, mobile Arbeitsmodelle möglich machen?

Bund und Länder unterstützen diese und weitere Projekte mit Zuschüssen von bis zu 70 % der Kosten. Ermitteln Sie mit wenigen Klicks Ihre Chancen auf die staatliche Förderung zur Digitalisierung Ihres Unternehmens im bis zu sechsstelligen Eurobereich.

Wofür Sie als Unternehmen Unterstützung erhalten:

  • IT-Infrastruktur ausbauen
  • Homeoffice ermöglichen
  • Industrie 4.0 einläuten
  • E-Commerce etablieren
  • IT-Sicherheit erhöhen
  • und vieles mehr


Jetzt fördern lassen

Zwei Personen unterhalten sich im Büro

Ihre Zukunft mit bis zu 100 % Kostendeckung

Sie planen in neue, digitale Lösungen für Ihre Verwaltung, Bildungseinrichtung oder Institution zu investieren?

Einige staatliche Programme übernehmen dafür bis zu 100 % der anfallenden Investitionskosten. Machen Sie öffentliche Einrichtungen zur attraktiven „Visitenkarte“ Ihrer modernen Kommune und schonen Sie gleichzeitig dank umfangreicher Förderung der Digitalisierung den städtischen Haushalt.

Wofür Sie als öffentlicher Akteur einen Digitalisierungszuschuss erhalten:

  • Klimaschutz umsetzen
  • ÖPNV modernisieren
  • Bildungsangebote erweitern
  • Verwaltung digitalisieren
  • Mobilität 4.0 realisieren
  • und vieles mehr


Jetzt fördern lassen

Mit wenigen Klicks Förderfähigkeit prüfen

Unser Quick-Check ermittelt schnell, einfach und unverbindlich Ihre Förderchancen und die für Sie relevanten Programme von Bund und Ländern.

Jetzt Förderfähigkeit prüfen

Screenshot und QR-Code zur Telekom App „Meine Förderung”

Die Förderung Ihrer Digitalisierung auf einen Blick: Die App „Meine Förderung”

Mit der „Meine Förderung“ App recherchieren Sie in rund 2.500 Förderprogrammen und gewinnen so einen breiten Überblick über die deutsche Förderlandschaft – weit über die bekanntesten Initiativen wie Digital jetzt und Ladestationen für Elektrofahrzeuge hinaus.

Zusätzlich finden Sie hier Telekom Produkte und Lösungen, die förderfähig sein können. Nutzen Sie zudem die unterschiedlichen Möglichkeiten, aus der App heraus mit unseren Förderexpert*innen Kontakt aufzunehmen.
 

App Store  Google Play Store

Häufig gestellte Fragen

Jetzt kostenfrei beraten lassen

0800 330 6001

Mo. bis Fr. zwischen 8:00 und 16:00 Uhr

Weltkugel umgeben von untereinander vernetzten Linien

Förderung der Digitalisierung: Das „Digital-Delta“ schließen

Mit mehreren tausend Programmen unterstützt der deutsche Staat Digitalisierungsvorhaben von Unternehmen jeder Größe sowie der öffentlichen Hand. Dabei sind die Förderleistungen in den vergangenen Jahren teils deutlich ausgebaut worden und können sechsstellige Summen pro Projekt erreichen. Dennoch bleiben viele der vorhandenen Töpfe ungenutzt. Insbesondere thematisch spezielle, regionale und kleinere Programme werden häufig nicht ausgeschöpft. Der Grund ist oft deren geringe Bekanntheit. Umfragen in der Immobilienbranche haben etwa ermittelt, dass ein Drittel der Unternehmen keine Kenntnis von einer solchen finanziellen Unterstützung hat. Umgekehrt machen Unternehmen immer wieder die Erfahrung, dass besonders bekannte Initiativen wie Digital jetzt oder Ladestationen für Elektrofahrzeuge zur Förderung der Digitalisierung wegen der großen Nachfrage schnell abgerufen sind. Was ist also nötig, um die Lücke zwischen der vielfältigen Förderlandschaft und ihrer konsequenten Nutzung zu schließen?

Elektroauto lädt an einer Ladesäule

Orientierung im „Fördermitteldschungel“

Vor allem braucht es dazu komprimierte Informationen, die beim unternehmerischen Bedarf ansetzen und Services, die Interessenten auf jedem Schritt durch die Antragsprozesse begleiten. Wir bieten Ihnen beides aus einer Hand: Die Magenta-App „Meine Förderung“ ermöglicht die Eigenrecherche unter rund 2.500 Förderprogrammen. Der Quick-Check, den Sie auch hier auf unserer Website finden, klärt mit wenigen Fragen, ob für ein bestimmtes Vorhaben Förderchancen bestehen und welche Programme für Sie in Frage kommen. Beide digitale Werkzeuge wirken als Kompass und machen die komplexe und unübersichtliche Förderlandschaft einfacher nutzbar. Die Ergebnisse und Informationen sind die ideale Basis für den nächsten Schritt: die konkrete Antragstellung. Ob privat oder öffentlich, für digitale Innovationen oder Ihre grundlegende digitale Infrastruktur: Unterschiedlichste Anschaffungen und Vorhaben mit Digitalisierungsbezug werden durch einen staatlichen Zuschuss unterstützt.

Lächelnde Frau mit Laptop

Staatliche Förderung von Digitalisierung: Für wen und für was

Besonders umfangreiche Fördermittel erhalten private Unternehmen. Speziell die Digitalisierung des Mittelstands wird staatlich unterstützt: Von der Digitalisierung ihrer internen Prozesse über die Modernisierung von Maschinen bis zu Bereichen wie E-Commerce und IT-Sicherheit reichen die Förderprogramme. Oft greifen dabei sowohl Bundes- als auch Landesprogramme und führen zu besonders hohen Fördersummen. Auch die Themenfelder der öffentlichen Hand sind weit gespannt und betreffen unter anderem die Bereiche Gesundheit und Bildung und deren Weiterentwicklung im Digitalzeitalter. Eine Sonderrolle kommt dem Thema Smart City zu. Hier arbeiten Privatwirtschaft und öffentliche Hand häufig besonders eng zusammen. Die moderne Mobilität steht dabei im Vordergrund. Unterstützt werden z.B. digitale Strategien ebenso wie die Anschaffung konkreter Infrastrukturkomponenten, wie zum Beispiel Ladesäulen für Elektrofahrzeuge.

Chancen identifizieren, Fördermittel beantragen: wir unterstützen Sie gerne dabei, die Möglichkeiten der staatlichen Förderung der Digitalisierung optimal für Sie zu nutzen.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder benötigen eine Beratung?

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf: