Mann und Frau lehnen an Geländer mit Smartphone

Device as a Service

Smartphones clever mieten statt teuer kaufen.

Mit “Device as a Service” haben alle, was sie wollen: Ihre Mitarbeiter haben ihr Wunschgerät mit perfektem Service, Ihr Unternehmen hat planbare Kosten und Kontrolle über alle mobilen Endgeräte – und Ihr Einkauf und Support haben eine Sorge weniger. Digitalisierung. Einfach. Machen.

Tablets liegen auf Meeting-Tisch

Viele Mobilgeräte - viele Probleme?

Mit der Anzahl der mobilen Endgeräte im Unternehmen steigt auch der Aufwand:
Bestellung, Verteilung an die Mitarbeiter:innen, Reparatur und Austausch beschäftigen mehrere Abteilungen, Dienstgeräte mischen sich mit Privatgeräten, Handling kostet viel Zeit und Geduld.

Doch das muss nicht so bleiben: Mit „Device as a Service“ von der Telekom und unserem Partner everphone behalten Sie Aufwand und Kosten, selbst bei hunderten oder tausenden Smartphones und Tablets, im Unternehmen sicher unter Kontrolle.

Endgeraeteverwaltung am Laptop

Eine Lösung - alle Vorteile

  • Smartphones und Tablets schnell und einfach zur Miete beziehen
  • Optimale Geräteauswahl, Bereitstellung inkl. Schutzhülle/-glas
  • Lineare, flexible Kosten ohne Überraschungen
  • Keine aufwendigen Freigabeprozesse, monatlich kündbar
  • Entlastet Einkauf, IT und Support vom Smartphone-Handling
  • Wunschgeräte für Mitarbeiter:innen
  • Einfaches Flottenmanagement via Administrationsportal
  • Kein Reparaturaufwand
  • Rücknahme und Recycling nach Ablauf der Mietzeit

Das rechnet sich doppelt: Ressourcen schonen, Kosten senken

Mit Device as a Service von der Telekom powered by everphone kommt das komplette Device-Handling aus einer Hand. Die Basis dafür ist ein geschlossener Kreislauf für alle Smartphones und Tablets in Ihrem Unternehmen. So werden wertvolle Ressourcen optimal genutzt und der Lebenszyklus der Geräte deutlich verlängert. Dabei ist wirklich an alles gedacht, was Ihr Budget und die Umwelt schont, von der Beschaffung bis zum Recycling.

Systemabbildung der verschiedenen Mietmodelle


Logo Green Magenta

Device as a Service erfolgreich im Einsatz -
zum Beispiel bei Henkel

Seit 2021 arbeiten 6.000 Mitarbeiter:innen der Henkel AG mit mobilen Endgeräten nach dem Device-as-a-Service-Modell der Telekom. Das bedeutet: Rundum-Service und 5-GB-Datenoption, End-to-End-Sicherheit für mobiles Arbeiten und einfache, europaweite Verwaltung aller Geräte. Device as a Service bringt auch in Ihre Mobilgeräteflotte sofort mehr Praktikabilität und Nachhaltigkeit.

Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne!


Kontakt: 0800 33 02828

​​​​​​